Neurologische Wohngemeinschaften

Schriftgröße:

 

Neurologische Pflege WGS


Neurologische Erkrankungen können angeboren sein oder im Laufe des Lebens entstehen bzw. erworben werden. Sie betreffen das Nervensystem und die Muskulatur.

  • Menschen mit neurologischen Erkrankungen weisen häufig folgende Symptomatik auf:
  • Erheblichen Einschränkungen der Beweglichkeit, Lähmungen, Paresen
  • Beeinträchtigung der Kognition, Aufmerksamkeitsstörung, Vergesslichkeit
  • Psychosomatische Störungen, Kopfschmerzen, Angststörung, Depressionen
  • Missempfindungen, Zittern, Taubheitsgefühle

Der Mensch ist jedoch in der Position über Nervenzellen in seinem Gehirn zu verfügen, die ungenutzt sind und für neue Aufgaben aktiviert werden können. Aus diesem Grund kann jeder Mensch Funktionen in gewissem Umfang wiedererlernen, die –zum Beispiel bei einem Schlaganfall- verloren gegangen sind. Daher ist eine Langzeitrehabilitation nach der Reha dringend erforderlich um körperliche und alltagspraktische Kompetenzen wieder zu erlangen. Da  die Pflege und Versorgung bei stärker Betroffenen meist  in der bisherigen Umgebung nicht mehr sichergestellt werden kann, stellt eine ambulant betreute Wohngemeinschaft, eine sehr gute Alternative zur Heimunterbringung dar.

Eine neurologische Wohngemeinschaft setzt auf die Langzeitrehabilitation. Diese basiert auf einer aktivierenden und individuell geplanten Pflege, Betreuung und Therapie. Mit Hilfe der Therapeuten und Pflegekräften können Fähigkeiten wie Gehen, Sitzen, Sprechen, Essen, Trinken, Schreiben, Lesen, Denken, Konzentrieren, Kommunizieren etc. erhalten , wiedererlernt  oder verbessert werden.  Dies ermöglicht dem Betroffenen eine  Wiederherstellung der Selbständigkeit zu erreichen und damit auch ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen.

Für viele der neurologisch Erkrankten ist die Selbstorganisation und die praktische Umsetzung zunächst eine hohe kognitive wie körperliche Anstrengung. Das Training findet jeden Tag und zu jeder Stunde statt. Dabei werden jedoch die Stimmungsschwankungen und Motivationsstörungen vom Personal beachtet und aufgefangen.

Das übergeordnete Ziel einer neurologischen Wohngemeinschaft ist, dem Betroffenen in die Lage zu versetzen, entweder in ihr gewohntes Umfeld zurückzukehren oder ein Leben in einer betreuten Wohnform zu ermöglichen.  Sollten sich keine Fortschritte erzielen lassen oder die Pflegebedürftigkeit  zu nehmen, so kann der Betroffenen auch in der Wohnung bleiben.

 

Professionelle Pflege und Betreuung

Balance ambulanter Pflegedienst GmbH bietet eine „Rund um die Uhr – Betreuung“ mit einem festen Team speziell geschulter Pflegekräfte, die sich mit besonderer Fürsorge den individuellen Bedürfnissen der Bewohner widmen.

Wir möchten eine Verbesserung des Gesundheitszustandes erreichen und unseren Klienten wieder ein Stück "Normalität" geben! Dies können wir erreichen mit folgenden Maßnahmen:

  • die aktivierende und individuell geplante Pflege und Betreuung führt zur raschen Wiederherstellung der Selbständigkeit.
  • das hochmotivierte und professionelle Pflegeteam ist auf die Pflege und Betreuung Schlaganfall betroffener, sowie Menschen mit neurologischen Erkrankungen spezialisiert.
  • die enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten (Betroffene, Angehörige, Betreuer, Therapeuten, Ärzte, Ämter, Sanitätshaus, Kranken- und Pflegeklassen) garantiert eine optimale bedarfsgerechte Versorgung.
  • rehabilitationsbegleitende Maßnahmen erfolgen durch ein fest Therapeutisches Team (Logo, Ergo, Physiotherapie) im eigenen Therapieraum vor Ort.
  • Unterstützung und Begleitung bei der Wohnungssuche nach der Wiederherstellung der Selbständigkeit oder weitere ambulante Versorgung in eigener Wohnung.
  • Selbstbestimmung des Tagesablaufes: Die Klienten werden bei der Durchführung der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten mit integriert. Mahlzeiten orientieren sich nach  Wünschen der Klienten, sie werden gemeinsam zubereitet und eingenommen, geeignete Küchen-Hilfsmittel für Behinderte stehen zur Verfügung.
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von individuellen Aktivitäten z.B. Kinobesuche, Sport, Einkaufen etc. und Organisation der Fahrgelegenheiten.
  • gemeinsame Planung von Ausflügen und Begleitung und Betreuung von Bezugspflege- und Betreuungskräften.

 

Einstieg in die WG

Um das Angebot dieser speziellen Wohngemeinschaft nutzen zu können, müssen zwei Dinge vertraglich geregelt werden: 1. die Anmietung der Wohnräume und 2. die pflegerische Versorgung der Bewohner.

1.Wohnungsvermietung

Die Wohnungen der von uns pflegerisch betreuten Wohngemeinschaften werden von der BWF- Berliner Wohnforum GmbH verwaltet. Die BWF- Berliner Wohnforum GmbH kümmert sich um alle Belange der jeweiligen Wohnung und ist somit auch der Vermieter, mit der jeder Bewohner einen Unter-Mietvertrag für ein eigenes Zimmer sowie die Nutzung der Gemeinschaftsräume abschließt.

BWF- Berliner Wohnforum GmbH, Allee der Kosmonauten 33 C- G, Aufgang E 12681 Berlin

Ansprechpartner Vermietung: Fr. Lormis Tel: 030/ 767333151; Fax: 35050274
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2.Pflegevertrag

Um die pflegerische Versorgung sicherzustellen, schließt jeder Bewohner mit dem Pflegedienst Balance einen Pflegevertrag ab. Die Abrechnung der Pflegekosten erfolgt direkt mit der Pflegekasse, dem Sozialamt oder Privat. Es besteht grundsätzlich allerdings Wahlfreiheit bezüglich des Pflegeanbieters.

Ansprechpartner: Sr. Katja Tel: 030/ 3030638715
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


WG Marzahn
Köthener Straße 4
D– 12689 Berlin

Telefon:
+49 (030) 55 100 988

Fax:
+49 (030) 63 42 30 91

E-Mail: wbl.koethener@balance-ambulanter-pflegedienst.de

Ihr Weg zu uns



WG Wedding
Genter Straße 63 Hinterhaus
D– 13353 Berlin

Telefon:
+49 (030) 45 08 19 39 (Lebensmut)

Telefon:
+49 (030) 45 19 89-04 (Lebensfreude)
Fax:
+49 (030) 45 19 89-06

E-Mail: wbl.genter@balance-ambulanter-pflegedienst.de

Ihr Weg zu uns



WG Rudow
Agnes Straub-Weg 2a
D– 12353 Berlin

Telefon:
+49 (030) 12 02 16 97

Fax:
+49 (030) 12 02 17 16

E-Mail: wbl.rudow@balance-ambulanter-pflegedienst.de


Ihr Weg zu uns